Rapid - Paris SG

1. November 2001, 20:50
posten
Lothar Matthäus (Rapid-Trainer): "Ich hätte natürlich gerne gewonnen und noch lieber wäre ich aufgestiegen, aber daran war ja praktisch nicht zu denken. Wir haben ein gutes Spiel gemacht, sind 2:0 in Führung gegangen. Aber dann haben die Pariser einen Gang zugelegt und ihre Klasse bewiesen. Ärgerlich ist nur, dass wir uns wegen zwei individueller Fehler um den Sieg gebracht haben. Dennoch war vieles positiv von meiner Mannschaft, Einsatz, Zweikampfverhalten und auch spielerisch manche Szenen. Die Mannschaftsleistung war jedenfalls in Ordnung."

Markus Hiden: "Beim Ausgleich habe ich den Ball nur mit dem Spitzl erwischt und daher nicht weit genug weggebracht. Aber von der Riesensensation waren wir doch weit entfernt. Die Pariser haben uns zunächst unterschätzt, sind aber dann in der zweiten Hälfte viel stärker gewesen. Ärgerlich ist nur das dumme Tor am Schluss."

Luis Fernandez (Paris SG-Trainer): "In der ersten Hälfte spielten wir schwach und Rapid war stärker. In der zweiten sind wir dann besser geworden und ich bin mit der Leistung zufrieden. Wir haben Schwächen bei Standardsituationen, daran müssen wir arbeiten." (APA)

Share if you care.