Vandalen auf Bregenzer Friedhof

1. November 2001, 11:15
posten

Unbekannte verwüsteten mehrere Gräber

Bregenz - Empörung über einen Vandalenakt herrschte zu Allerheiligen in Bregenz. In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte auf dem Gelände des Friedhofs Mariahilf in Bregenz-Vorkloster an neun Gräbern zum Teil erhebliche Schäden angerichtet. Der Sachschaden wird mit knapp 5.000 Schilling beziffert, teilte die Sicherheitsdirektion heute, Donnerstag, mit.

Nach ersten Ermittlungen der Gendarmerie warfen die nächtlichen Besucher einen Grabstein um, stießen Blumenschalen um und rissen Grabpflanzen und Blumenstöcke aus. Außerdem wurden eine Reihe von Grableuchten durch Fußtritte demoliert. Sogar an der Außenmauer der Bestattungshalle lehnende Rechen wurden zerbrochen. Die Gendarmerie ersuchte um zweckdienliche Hinweise. (APA)

Share if you care.