Peres kündigt neuen Friedensplan an

1. November 2001, 10:03
posten

Vorlage "in ein bis zwei Wochen"

Jerusalem - Der Israelische Außenminister Shimon Peres hat die Vorlage eines neuen Friedensplanes für den Nahen Osten angekündigt. Peres wolle den Entwurf "in ein bis zwei Wochen" öffentlich machen, berichtete der israelische Militärrundfunk am Donnerstag. Zuvor wolle er seiner Arbeitspartei das Papier vorstellen und absegnen lassen. Einzelheiten des Friedensplanes wollte Peres dem Sender gegenüber nicht nennen.

An der Stelle von Ministerpräsident Ariel Sharon würde er jedoch mit Palästinenserpräsident Yasser Arafat Verhandlungen führen, betonte der Friedensnobelpreisträger. Seiner Ansicht nach müsse es auch "unter Feuer" weitere Bemühungen beider Seiten um eine Lösung des Konflikts geben. Dies sei jedoch einer der "größten Unterschiede" zum Koalitionspartner, der rechtsgerichteten Likud-Partei Sharons.

Zum am Freitag bevorstehenden Zusammentreffen mit Arafat beim beim Europa-Mittelmeerforum in Spanien sagte Peres, er werde dort zwar nicht mit dem Chef der Autonomiebehörde verhandeln, aber dennoch mit ihm sprechen. "Man kann auf einer internationalen Konferenz nicht allen den Rücken zukehren", fügte der Außenminister hinzu. Konkrete Verhandlungen kämen allein deshalb nicht in Frage, weil diese "minuziös vorbereitet" werden müssten. (APA)

Share if you care.