Derby County weiterhin an Michael Wagner interessiert

2. November 2001, 15:20
posten

Gute Vorstellung erweckte auch Neugier anderer Klubs

Wien - In der englischen Fußball-Premiere League könnte Jürgen Macho (FC Sunderland) nach den Abgang seines Torhüter-Kollegen Alexander Manninger (von Arsenal zu AC Fiorentina) vielleicht schon bald wieder Gesellschaft aus Österreich bekommen. Der von der Wiener Austria zu den Amateuren "verbannnte" Michael Wagner kehrte am Mittwoch von einem einwöchigen Probetraining bei Derby County zurück, wo er einen guten Eindruck hinterlassen hat. Die Zeichen für einen Transfer auf die Insel scheinen gut zu stehen.

Einmal Stange, zwei Assists

Der Mittelfeldspieler kam auch in zwei Testspielen jeweils 90 Minuten zum Einsatz. Beim 2:1 gegen Mansfield Town hat er ein Mal die Stange getroffen und beim 6:0 gegen eine B-Mannschaft von Aston Villa bereitete er zwei Treffer vor. "Ich habe mich dabei so gut verkauft, dass sich auch ein, zwei andere Klubs bei mir gemeldet und Interessen bekundet haben", berichtete Wagner, dessen Vertrag mit der Austria noch bis Sommer 2002 läuft.

Nette Leute

"Die Verantwortlichen von Derby waren hellauf begeistert. Und mir hat es auch gefallen, die Leute sind nett, Ravanelli und Co haben mich sehr gut aufgenommen." Der Wiener ist mit dem Verein so verblieben, dass die Engländer in den nächsten Tagen mit der Austria über einen Wechsel Kontakt aufnehmen und ihm ein Angebot unterbreiten werden. Eine Rückkehr in den violetten Kader kann sich der 25-Jährige nicht vorstellen.

Sag niemals nie

"Man soll zwar niemals nie sagen, weil vor einigen Monaten wollte der Klub meinen Vertrag verlängern, um mich eine Mannschaft aufbauen, und dann hat er mich zu den Amateuren versetzt." Nach seiner Rückkehr aus England wird Wagner nun wieder bei den violetten Amateuren das Training aufnehmen. (APA)

Share if you care.