Österreichischer Controllertag 9.+10.11.

5. November 2001, 11:00
posten

Leistung steigern mit Performance Management - Das "ABC" des Balanced Controlling

  • Von strategischen Zielen zu Performance-Indikatoren
  • Balanced Scorecard und das Unternehmensbudget
  • Von der BSC zum persönlichen Zielcockpit
  • Neue Kennzahlen im Wertmanagement
  • Value Management über Balanced Scorecards
  • Werttreiber und Value Reporting
  • Software-Roll-out bei Scorecard-Projekten

A Praxis des Wertmanagements
B Praxis der Balanced Scorecard
C Praxis der IT-Unterstützung

Performance Management

Zur Zeit können wir eine zunehmende Performanceorientierung in Unternehmen feststellen.Sie äußert sich nicht nur in einer intensiven Shareholder Value-Diskussion,sondern unter anderem auch in der Popularität,die Performance Management-Ansätze wie die Balanced Scorecard erfahren.Der Umgang mit den dynamischen Entwicklungen bei Markt und Wettbewerb führt dazu, dass Unternehmen ihre Leistungsmessung sowie die zugrundeliegenden Planungsprozesse neu ausrichten.

Der diesjährige Controllertag hat Mehrdimensionales Performance Management zum Gegenstand.Mehr-dimensional,weil er neben der finanziellen Performance-Messung insbesondere die nicht-monetären Performance-Messgrößen immaterieller Vermögenswerte behandelt. Mehrdimensional und ganzheitlich aber auch,weil alle wichtigen Kernelemente des Performance Managements, d.h.Planung, Lenkung, Messung sowie Belohnung systematisch in die einzelnen Vorträge integriert sind.

Wenn sich Controlling nicht aktiv mit dieser Fragestellung auseinandersetzt,läuft es Gefahr,dass sein Nutzen im Rahmen der Unternehmensführung kritisch hinterfragt wird. Um die individuelle "Performance des Controllertags" zu steigern,gibt es erstmals drei parallele Controllingforen,die Ihnen zusätzliche Praxisinhalte und intensive fachliche Auseinandersetzung bieten.

9.und 10. November 2001
Wirtschaftsuniversität Wien

Controller Institut
Billrothstraße 4
1190 Wien
Anmeldung und Infos

Share if you care.