Sonntag ist Weltherztag

30. September 2001, 10:43
posten

In Österreich 52 Prozent der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Wien - "Ein Herz für das Leben" - Unter diesem Motto findet am Sonntag zum zweiten Mal der "Weltherztag" mit international zahlreichen Veranstaltungen statt. Auch der Österreichische Herzfonds propagiert aus diesem Anlass mehr Gesundheitsbewusstsein. Der Hintergrund: Noch immer sind in Österreich 52 Prozent der Todesfälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen. ****

Laut den Experten müsste vor allem der Lebensstil gesünder werden: Weniger Fett in der Ernährung, Kontrolle des Blutdrucks, nicht Rauchen, mehr Bewegung und Abbau von Übergewicht.

Die Zahlen: Im Jahr 2000 starben in Österreich insgesamt 76.780 Menschen. Allein 40.111 (52 Prozent) erlagen "Herzinfarkt & Co". Vor allem Infarkte, Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Schlaganfälle sind hier anzuführen.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.