Männer und Frauen lachen unterschiedlich

29. September 2001, 21:06
posten

Hier glucksen und kichern - dort grunzen und prusten?

München/Wien - Zwei Wissenschafterteams haben sich in den USA - unabhängig voneinander - mit dem Lachen beschäftigt. Die Forscher wollen dabei zweierlei herausgefunden haben: 1) Lachen schützt vor Herzinfarkt (soweit nichts Neues). Und 2) Frauen lachen anders als Männer.

Jo-Anne Bachorowski von der Vanderbilt Universität in Nashville befasste sich mit dem weiblichen und männlichen Lachen. Sie zeigte 97 Freiwilligen Szenen aus Monty Python-Sketches und aus dem Film "Harry und Sally". Die Frauen nutzen beim Lachen ihre Stimme stärker und sangen fast, so die Forscherin. Während das "starke Geschlecht" zum Grunzen und Prusten neige, kichern und glucksen Frauen angeblich eher. Beide Geschlechter lachen aber in Vokalen, die im Mundzentrum gebildet werden.

Dazu nun die Untersuchungen von Kardiologen vom Medizinischen Zentrum der Universität von Maryland: Wer oft lacht und Sinn für Humor hat, ist besser gegen Herzinfarkt geschützt als jemand, der seiner Umwelt nichts Lustiges abgewinnen kann, lautet das Ergebnis der Forschungen. Die Mediziner stellten dies mit psychologischen Tests bei Hunderten von Versuchspersonen fest, von denen die Hälfte Herzprobleme hatte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.