von Clarissa Stadler
Military Look

20. September 2001, 19:34
posten
"Du glaubst es nicht, aber es gibt Leute, die kaufen sich Camouflage-T-Shirts, und das in Zeiten wie diesen. Was denken die sich dabei? Man kann doch jetzt nicht Military-Look tragen, oder?"

"Es gibt auch Leute, die kaufen sich einen Flugsimulator oder Computer-Spiele, bei denen es darum geht, Städte zu bombardieren und strategische Gebäude zu treffen. Kinder haben solche Spiele gerne. Da können sie üben, wie man das Böse bekämpft. Und vor allem kriegen sie ein Selbstverständnis für das Gute. Pädagogisch sehr wertvoll. Man kann ja gar nicht früh genug lernen, dass das Gute immer siegt. Und dass die Schurken immer die anderen sind."

"Da werden einige Kids traurig sein, dass der neue Schwarzenegger-Film-Start verschoben ist. Da hätten sie gesehen, wie sich ein echter Kerl an den Bombenattentätern rächt, die seine Familie getötet haben. Fast wie auf CNN, aber auf der großen Leinwand mit Dolby Surround System. Total realistisch."

"Kann es sein, dass ein paar Leute echt durchgedreht haben? Buchhandlungen sollen geplündert worden sein. Die Prophezeiungen des Nostradamus sind teilweise vergriffen. Und weil die Prognosen, die der große alte Mann der Apokalypse für den Weltuntergang formuliert hat, nicht nur düster, sondern auch irgendwie schwammig sind, hat ein Schüler ein bisschen nachgeholfen und eine eigene Version erfunden. Die passt wie maßgeschneidert auf die US-Katastrophe und geistert jetzt per E-Mail durchs Netz. Ziemliche Hysterie."

"Hast du gesehen, was MTV gemacht hat? Die haben eine Minute lang keine Musik gespielt, sondern auf schwarzem Hintergrund Fuck Terrorism eingeblendet. Das werden sich die US-HipHopper ,the Coup' auch denken. Das CD-Cover ihres neuen Albums hätte eine Explosion der Twin Towers gezeigt. Gott sei Dank war es noch nicht in Produktion. Weißt du, wie das Album heißt? Party Music."

Von
Clarissa Stadler

  • Artikelbild
Share if you care.