Mittelamerikaner sagen USA Unterstützung gegen Terrorismus zu

20. September 2001, 07:42
1 Posting

Stellen Spezialbrigade für Rettungsarbeiten zur Verfügung

Tegucigalpa - Die Präsidenten Mittelamerikas haben den USA Unterstützung im Kampf gegen den Terrorismus zugesagt. Bei einem kurzfristig angesetzten Gipfeltreffen in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa vereinbarten sie am Mittwoch, eine Spezialbrigade für Rettungsarbeiten zur Verfügung zu stellen, die sich aus Militärs aus vier Ländern der Region zusammensetzt.

Die Staatschefs von Honduras, Guatemala, El Salvador, Nicaragua und Costa Rica verpflichteten sich außerdem, untereinander sowie mit Washington und internationalen Instanzen Informationen über terroristische Gruppen auszutauschen. Außerdem wollen sie die Sicherheitslage an den Grenzen, in den Häfen und auf den Flughäfen verbessern und die Migrantenströme zwischen ihren Ländern besser kontrollieren. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.