Am 23. September beginnt der Herbst

17. September 2001, 16:54
3 Postings

Länger Schlafen kommt jedoch erst im Oktober mit Ende der Sommmerzeit

Wien - Böse Zungen behaupten zwar mit einem mürrischen Blick auf die tief hängenden Wolken, der Sommer wäre nahtlos in den Winter übergegangen, aber zumindest astronomisch stimmt dies nicht:

Denn am 23. September, exakt um 0.04 Uhr, steht die Sonne genau über dem Äquator, um später ihre scheinbare Reise in die südliche Hemisphäre fortzusetzen. Der Herbst beginnt, jene Jahreszeit, in der Drachensteigen, der Sturm und das bunte Laub zu den "Highlights" zählen.

Langschläfer müssen aber - Herbst hin oder her - noch etwas warten. Ihre Stunde schlägt erst am 28. Oktober, wenn mit dem Ende der Sommerzeit zusätzliche 60 Minuten Ruhezeit bringt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.