CAD-Workstation im Notebookformat

15. September 2001, 17:51
posten

Fujitsu-Siemes Celsius Mobile H mit 1,13 GHz-Chip, Bluetooth-Keyboard und nVidia Grafikprozessor

Fujitsu Siemens hat auf der Ifabo 2001 seine mobile Workstation Celsius Mobile H präsentiert. "Das Gerät ist besonders für Entwickler und Designer interessant, die große Workloads zu Präsentationen mitnehmen müssen", erklärte Robert Stoiber, Produktmanager von Fujitsu Siemens Österreich gegenüber pressetext.austria. Als besonderes Feature bietet die Workstation im Notebook-Format ein abnehmbares Keyboard, das über Bluetooth mit dem Gerät kommuniziert.

Pentium III und 1,13 GB

Für die benötigte Grafik-Leistung hat Fujitsu Siemens das Gerät mit einem Qudadro2 Go-Grafikprozessor, der zusammen mit nVidia entwickelt wurde, ausgestattet. Die Grafikkarte verfügt über 64 MB Video-Speicher und unterstützt TwinView. Als Prozessor kommt ein Intel Pentium III-Mobile mit einer Taktrate von 1,13 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher lässt sich bis auf 1 GB erweitern. Die Festplatte hat eine Kapazität von bis zu 48 GB. Die Darstellung der Grafiken erfolgt auf einem 15,1 Zoll-Display mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 1.200 Punkten. Die Celsius Mobile H verfügt über ein Magnesium-Gehäuse mit zwei FlexiBay- Einschubschächten, die mit DVD/CD-RW-Kombinationslaufwerk, zusätzlichen Festplatten oder einer weiteren Batterie bestückt werden können. Mit Zusatzbatterie verlängert sich die Betriebsdauer auf sechs Stunden.

Sicherheitspaket inklusive

Fujitsu Siemens hat in die Workstation ein ausgedehntes Sicherheitspaket mit Finger-Print-Sensor für Boot-Lock und einem SmartCard-Reader integriert, damit wird die Vergabe von unterschiedlichen Zugangsberechtigungen ermöglicht. Das Gerät wird entweder mit einer 10/100 Ethernet-Schnittstelle und einem V.90 Modem oder einer Firewire-Schnittstelle ausgeliefert. Daneben stehen eine Infrarot- und zwei USB-Schnittstellen, zwei Einschubschächte für PC Cards Type II sowie Video-Ausgänge zur Verfügung.

Als High-End-Notebook ist die Version Celsius Mobile A konzipiert. In dieser Version ist das Gerät mit einem Pentium III Mobile mit einer Taktfrequenz von 1 oder 1,13 GHz ausgestattet. Für die Grafik sorgt ein ATI Mobility Radeon M6-Grafikchip. Beide Modelle sollen am 10. Oktober auf den Markt kommen. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.