Sony Desktop-PC für Webdesigner und Multimedia Freaks

14. September 2001, 11:47
posten

Vaio PCV-RX1 ab November im Handel - inklusive Videoschnitt- und Bildbearbeitungssoftware

Nachdem Sony im Juli dieses Jahres seinen Highend-Design-PC Vaio PCV-LX1 auf dem Markt eingeführt hat, wird im Herbst ein weiteres Midrange-Modell folgen. Der Vaio RX soll durch ausgeprägte Audio- und Video-Features sowie bereits vorinstallierten Webdesign-Tools vor allem Multimedia-Fans begeistern.

Ausstattung

Das Gerät verfügt über einen Intel Pentium 4-Prozessor mit 1,7 GHz, 80 GB Festplatte, 128 MB Rambus DRAM (aufrüstbar auf 512 MB) sowie DVD- und CD-RW-Laufwerke. Als Grafikkarte kommt eine GeForce2 MX 32-MB mit 3D-Darstellung. Der Vaio wurde ferner mit einem Ethernet-Port, mehreren USB-Anschlüssen und einem integrierten 56K-Modem ausgestattet. Dank dem bereits vorinstallierten Callserves Internet Telephone Programm kann der Anwender Voice-over-IP-Services nutzen oder Ferngespräche über das Internet erledigen Als Monitore für den VAIO RX1 bietet Sony LCD- oder Kathodenstrahl-Röhrenmonitore an.

Beigelegte Software

An Software hat der Hersteller neben dem Vaio-Softwareparket auch Adobes Premiere 6.0 LE (Video Editing), Photoshop Elements (Bildbearbeitung), LiveMotion (Animation) und GoLive (Web-Authoring) vorinstalliert. Die Hardware ist Windows XP-fit. Der Sony Desktop-PC kommt ab November 2001 zum Preis von 1.790 Euro in den Handel. (pte)

LINK:

Sony

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.