Spider-Man Trailer nach Terroranschlag zurückgezogen

13. September 2001, 13:06
posten

100 Millionen Dollar Projekt hat schon vor dem Start 40 Millionen eingespielt

- Der Trailer des neuen Spider-Man Films ist nach den Terroranschlägen in den USA von der offiziellen Movie-Website genommen worden. Der Trailer zeigt den beliebten New Yorker Comic-Helden vor der bekannten Skyline umherschwingend. Das inzwischen nicht mehr existente World Trade Center WTC nimmt dabei einen wesentlichen Teil des Trailers ein. Eine Anzahl anderer Filme haben ihre Startdaten wegen der Terrorattacken verschoben.

Ein Sprecher der Produktionsfirma Sony meinte zur Los Angeles Times, dass die Aufnahmen der weltbekannten WTC-Türme im Film selbst nicht vorkommt. Spider-Man läuft im Mai nächsten Jahres in Großbritannien an. Der Film soll zehn Monate vor seiner Erstaufführung bereits 40 Mio. Dollar eingespielt haben. Die Kosten des Films betragen stattliche 100 Mio. Dollar. Laut dem Magazin Advertising Age haben die Produzenten Verträge mit vier großen Sponsoren unterzeichnet und steht kurz davor weitere Vereinbarungen mit Dr. Pepper und einem Süßigkeiten-Hersteller abzuschließen. "Spider-Man wird der bestgehypte Film des kommenden Sommer", prognostiziert ein Marketingexperte eines Studios.(pte) .

  • Artikelbild
Share if you care.