American Airlines warnte Angestellte vor "falschen" Piloten

13. September 2001, 08:20
posten

Uniformen und Ausweise in römischem Hotel gestohlen

Washington - Die amerikanische Fluggesellschaft American Airlines (AA) hat ihre Angestellten nach Medienberichten vor zwei Wochen vor Leuten gewarnt, die sich fälschlich als AA-Piloten ausgeben könnten.

Die Mitteilung sei erfolgt, nachdem Piloten der Fluggesellschaft in einem römischen Hotel Uniformen und Ausweise gestohlen worden waren, berichtete der Sender Fox News am Mittwochabend (Ortszeit).

Die Ermittler untersuchten den Vorfall erneut im Licht der verheerenden Terrorangriffe von Dienstag, bei denen unter anderem zwei Maschinen von American entführt und zum Absturz gebracht worden waren, hieß es. Die Terroristen hatten die Piloten offenbar überwältigt, das Cockpit übernommen und die Maschinen mit großer Präzision ins Verderben gelenkt. Eine Maschine von American Airlines raste in das World Trade Center in New York, eine zweite in das Pentagon in Washington. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.