Skaten mit den Besten der Welt

31. August 2001, 20:29
posten

Der dritte Vienna Inline-Marathon steigt heuer auf besonders schneller Strecke

Noch kann trainiert werden - aber in diesem Fall muss man auch nicht unbedingt fit wie Nurmi sein, um die Marathonstrecke zu bewältigen. Schließlich werden die 42 Kilometer auf Rollen absolviert: Am 23. September fetzen wieder die Inlineskater beim "3. Vienna Inline-Marathon" über die Ringstraße und Umgebung. Und das ist gleichzeitig das große Finale des "Austria Inline Cup 2001". Das heißt: Wer halbwegs seine Rollen beherrscht, kann hier gemeinsam mit den besten Speed-Skaterinnen und -Skatern der Welt antreten.

Der Parcours

Die Strecke ist heuer neu - und schnell. Verdammt schnell, wie die Veranstalter von der AllStar Sport und Kultur Management Services GmbH überzeugt sind: Start und Ziel vor dem Burgtheater und dann geht's über Schottenring - Währinger Straße - Maria-Theresien-Straße - Augartenbrücke - Obere Donaustraße - Untere Donaustraße - Schüttelstraße - Stadionbrücke - Dietrichgasse - Lechnerstraße - Hagenmüllerstraße - Drorygasse - Erdbergstraße - Kundmanngasse und Landstraßer Hauptstraße zurück zum Ring.

Dazu gibt es auch schonendere Bewerbe unter dem Titel "Wiener Herbstlauf - Run the City": Beim Halbmarathon wird die Strecke zweimal, beim Viertelmarathon einmal durchlaufen. Schnuppermarathon und Kiddy-Marathon werden entlang der Ringstraße geführt. Parallel dazu: Wie in den Vorjahren werden auch beim 3. Vienna Inline-Marathon eigene Bewerbe für Rollstuhlfahrer und Handbiker durchgeführt.

Zentrum Rathausplatz

Zentrum des Geschehens: Der Rathausplatz, der zum "Infotainment- und Funpark-Gelände" umfunktioniert wird. Schon ab 20. September wird dort "das Inline Village" eröffnet: Da gibt es Halfpipes und eine Reihe von "Show-elementen". Inline-Ausrüster versorgen alle Interessierten mit Tipps und neuesten Infos aus der Welt der Rollen.

Ein Action-Rahmenprogramm mit Skateshows, Beschleunigungstests auf einer Speed-Mess-Strecke, Liveauftritten und so weiter sorgt für die richtige Einstimmung zum Inline-Marathon. Ess- und Getränkestandeln inklusive. Im "Inline Village" werden auch die Startpakete abgeholt - und können Nachnennungen abgegeben werden.

Eine hervorragende Gelegenheit, die Strecke und ein paar der Weltklasse-Skater kennen zu lernen: Auch beim Friday-Night-Skating am 21. September ist geplant, möglichst dieselbe Strecke abzufahren: Die Marathon-Erkundung startet wie jedes Freitag-Nacht-Skaten um 22 Uhr auf dem Heldenplatz. (Roman Freihsl)

(DER STANDARD, PRINTAUSGABE 31.8. 2001)

SERVICE:

Anmeldung und nähere Informationen unter der Hotline: [TEL]: (01) 522 10 70

LINKS:

www.inline-marathon.at

Österreichischer Verband

Share if you care.