Rauchgeruch in der Kabine: Maschine der Tyrolean Airways drehte um

31. August 2001, 19:25
posten

Keine Gefahr für Insassen

Wien - Ohne Verletzte ist ein Zwischenfall auf einem Flug einer Maschine der Tyrolean Airways von Wien-Schwechat nach Nürnberg verlaufen. Nach dem Start war Rauchgeruch in der Kabine der Dash 8/300 Quiet aufgetreten. Der Pilot drehten daraufhin um, bei der Rücklandung gab es keine Probleme. Dies teilte die Pressestelle der Airline mit.

An Bord der Maschine hatten sich 47 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder befunden. Es bestand laut Tyrolean zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Insassen. (APA)

Share if you care.