Spanien: Waldbrand vernichtete 800 Hektar Baumbestand

31. August 2001, 15:20
posten

Brand war von einem Blitz ausgelöst worden

Castellon - Ein Waldbrand hat nördlich von Castellon an der spanischen Mittelmeerküste fast 800 Hektar Baumbestand und Buschland zerstört. Wie die Behörden am Freitag mitteilten, fachte der heftige Wind die Flammen in der schwer zugänglichen Gegend immer wieder an. Dadurch hätten sich vier verschiedene Feuerfronten gebildet.

Der Brand war von einem Blitz ausgelöst worden. Zeitweise bedrohten die Flammen auch die Ortschaft Chert. Dutzende Feuerwehrleute und Helfer sowie rund 30 Löschflugzeuge waren im Einsatz. (APA/dpa)

Share if you care.