F.A.Z baut Feuilleton aus

31. August 2001, 13:45
posten

Eigene Medienseite, Comic-Strip und Wissenschafts-meldungen

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" baut ihr ohnehin schon umfangreiches Feuilleton weiter aus. Das berichtet der kressreport.

Meldungen aus der Welt der Wissenschaft und eine eigene Medienseite sind geplant. Die letzte Seite des Feuilleton-Buches will Mit-Herausgeber Frank Schirrmacher zur einem "Labor" machen, in dem "Überraschungen ausgebrütet werden." Eine der Überraschungen ist ein Comic-Strip, den der britische Zeichner Steve Appleby täglich exklusiv für die "F.A.Z." zeichnet. Schirrmacher: "Unglaublich witzig, aber nicht unanspruchsvoll." (red)

Share if you care.