Melodiva Net Club

31. August 2001, 12:19
posten
Seit zehn Jahren gibt das Frauen-Musik-Büro in Frankfurt bereits "Melodiva" als gedrucktes Magazin heraus, eine Popmusik-Zeitschrift speziell für Frauen. Seit Januar existiert nun die Online-Ausgabe des "ersten deutschen Frauen-Musik-Journal" "Melodiva Net Club". Das Frauen-Musik-Büro und "Melodiva" fungieren als Netzwerk und Infopool für Musikerinnen.

Bislang sind nach Angaben der Macherinnen 50 Printausgaben von Melodiva erschienen. In den Heften erscheinen Musikerinnen-Porträts, werden CDs rezensiert und Termine veröffentlicht.

In der Online-Ausgabe gibt es neben Porträts, Terminkalender und Kleinanzeigen auch eine Serie "Musik & Recht" sowie "Sex Sells", eine kommentierte Sammlung sexistischer Musikwerbung. Das Frankfurter Frauen-Musik-Büro organisiert unter anderem Workshops und vermittelt Kontakte in der Szene. Es will Anlaufstelle für Musikerinnen aller Richtungen von Jazz bis Grunge sein. (red)

Share if you care.