"Sternen-Städtchen"

30. August 2001, 21:37
posten

Nächster Weltraumtourist soll bei TV-Wettbewerb gekürt werden

Der nächste Weltraumtourist wird möglicherweise in einem Fernseh-Wettbewerb gekürt. Die australische Produktionsgesellschaft "Techno import" plant dazu eine TV-Show namens "Sternen-Städtchen", wie die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Donnerstag meldete.

Mehrere Kandidaten hätten sich bereits beworben, um im Fernsehen ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten zur Bewältigung eines Weltraum-Trips zu messen. Dem Sieger winke ein für das Jahr 2003 geplanter Flug mit der russischen Sojus zur internationalen Raumstation ISS.

Verhandlungen bestätigt

Sergej Gorbunow von der russischen Raumfahrtbehörde bestätigte Verhandlungen mit der australischen Firma. Allerdings sei nicht garantiert, dass der TV-Gewinner auch tatsächlich durchs All schweben werde. "Dass jemand eine Fernsehshow gewinnt, heißt das noch lange nicht, dass er auch körperlich fit genug ist, um einen Flug ins All zu unternehmen."

Ende April war der US-Milliardär Dennis Tito als erster Weltraumtourist ins All geflogen. (APA)

Share if you care.