Fernsehen als Geburten- kontroll- Methode

30. August 2001, 19:41
3 Postings

Indien: Regierung will mit preisgünstigen TV- Geräten die Bevölkerungsexplosion eindämmen

Neu-Delhi - Um die Geburtenrate in Indien zu senken und die Bevölkerung vom Sex abzuhalten will die indische Regierung einem Zeitungsbericht zufolge preisgünstige Fernsehgeräte anbieten. Als Teil des Familienplanungsprogramms habe die Regierung beschlossen, preiswertere TV-Geräte für die unterhaltungshungrige Bevölkerung anzubieten, zitierte am Donnerstag die Zeitung "Times of India" Gesundheitsminister C.P. Thakur aus einer Rede vor dem Parlament.

Die TV-Unterhaltung werde mehr Menschen abends beschäftigen und somit verhindern, dass Indiens Bevölkerung weiter über die Milliarden-Grenze hinaus wächst. "Unterhaltung ist ein wichtiger Aspekt der Bevölkerungsplanung", sagte Thakur. "Wir wollen, dass die Leute fernsehen." Abgeordnete teilten die Sorge um die Bevölkerungsexplosion, hieß es. Sie fürchteten, dass Indien das bevölkerungsreichste Land China bald überholen werde. (APA/Reuters)

Share if you care.