Familienkästen schwächeln im Crash

21. September 2004, 14:44
posten

Drei Raumwunder im ÖAMTC-Test. Mit fatalem Ergebnis: Citroen Berlingo und Renault Kangoo kippten beim Seitenaufpralltest um. Nur der, der hier nicht im Bild ist, war im Bilde: Der Fiat Doblo.


Wien- Gravierende Schwächen - vor allem bei einem Frontaufprall - zeigten die preisgünstigen Familien-Kastenwagen Citroen Berlingo, Fiat Doblò und Renault Kangoo im jüngsten Crashtest des Autofahrerklubs ÖAMTC.

Frontcrash mit Nachwirkungen

"Die Detailauswertung zeigt, dass bei allen drei Fahrzeugen vor allem im Frontcrash enorme Belastungen für Fahrer und Beifahrer auftreten. Bei Berlingo und Doblò könnten die hohen Brustbelastungen zu lebensgefährlichen, wenn nicht sogar tödlichen Verletzungen führen", sagt ÖAMTC-Spitzenfunktionär Karl Obermair.

Fiat Doblo standhaft

Bessere Werte wurden im Seitencrash festgestellt. Aber: Der Citroen und der Renault sind nach dem Anprall des Crashschlittens umgekippt, was, so ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang, Probleme bei der Flucht aus dem Unfallfahrzeug machen könnte.

Mit 25 Punkten und gerade noch vier Sternen erreichte der Kangoo die erste Stelle (Mittlerweile hat der Kangoo Seitenairbags serienmäßig). Der Fiat kam zwar beim zweiten Test mit 25 Punkten ebenfalls zum vierten Stern, dieser wurde aber wegen des zu hohen Risikos für lebensbedrohende Brustverletzungen wieder gestrichen. Bei Fiat wurden gravierende Mängel beim Airbag-/Gurtstraffer- timing festgestellt.

Citroen Berlingo mit miserabler Performance

Der Citroen Berlingo erreicht mit der Gesamtpunktezahl 18 in diesem Crashtest gerade drei Sterne, da die Fahrgastzelle zu weich ist, das Lenkrad zu weit in den Fahrerraum eindringt und ebenfalls Probleme beim Airbagtiming festgestellt wurden. Die Kindersicherheit ist bei den drei relativ zufrieden stellend, so der ÖAMTC.

Bei der angewandten EuroNCAP-Norm wird beim Frontcrash das Testauto mit 64 km/h und einer Überdeckung von 40 Prozent an der Fahrerseite gegen eine deformierbare Barriere gecrasht. Beim Seitenaufprall wird ein Schlitten mit 50 km/h gegen die Fahrerseite gefahren. (AUTOMOBIL, 31.8.2001)

Von Leo Szemeliker

LINKS

ÖAMTC

Fiat Doblo

Renault Kangoo

Citroen Berlingo

BACKGROUND

EuroNCAP-Norm: Beim Frontcrash wird das Auto mit 64 km/h und Überdeckung von 40 % an der Fahrerseite gegen eine deformierbare Barriere gecrasht. Beim Seitenaufprall saust ein Schlitten mit 50 km/h gegen die Fahrerseite.

  • Artikelbild
    montage: derstandard.at
  • Fiat Doblo, der einzig Standfeste.
    foto: fiat

    Fiat Doblo, der einzig Standfeste.

  • Der Kangoo, stützradverdächtig.
    foto: renault

    Der Kangoo, stützradverdächtig.

  • Citroen Berlingo neigt zum Abheben. Wär eigentlich lustig, wenn´s nicht so traurig wär.
    foto: citroen

    Citroen Berlingo neigt zum Abheben. Wär eigentlich lustig, wenn´s nicht so traurig wär.

Share if you care.