Serbische Geheimpolizei erstattet Strafanzeige gegen Seselj

30. August 2001, 16:05
8 Postings

Die beiden obersten Geheimpolizisten wehren sich gegen Mordvorwürfe

Belgrad - Das serbische Innenministerium und die Geheimpolizei haben Strafanzeige gegen Ultranationalistenchef Vojislav Seselj wegen Verbreitung von Falschinformation erstattet. Der Chef der Radikalen Partei hatte am Mittwoch den Chef der Geheimpolizeichef Goran Petrovic und seinen Stellvertreter Zoran Mijatovic beschuldigt, für die Ermordung des früheren Geheimpolizisten Momir Gavrilovic am 3. August dieses Jahres verantwortlich zu sein.

Der Tod des Polizisten hatte die bisher tiefste Krise im serbischen Regierungsbündnis ausgelöst. Seselj ist wegen diverser Behauptungen bereits mehrmals verurteilt worden. Auch unter dem Regime von Slobodan Milosevic verbrachte er mehrere Monate im Gefängnis, ehe er zum Bündnispartner des Machthabers wurde. (APA)

  • Der linke Herr im Bild, Vojislav Seselj, soll "falsche Informationen" verbreitet haben
    foto: epa/mzwele

    Der linke Herr im Bild, Vojislav Seselj, soll "falsche Informationen" verbreitet haben

Share if you care.