Herzog warnt vor Spaniern im Spielrausch

30. August 2001, 17:19
posten

"Dann stünden bessere Mannschaften auf verlorenem Posten" - Wohlfahrt wohl im Tor

Illmitz - Zwei Tage vor dem mit Spannung, Unbehagen und auch ein wenig Hoffnung erwarteten Duell mit Spanien in der "Löwengrube" von Valencia herrscht im österreichischen Teamlager Ruhe vor dem Sturm. Otto Baric betonte einmal mehr, "dass wir alles, was wichtig war, besprochen und im Training probiert haben".

Spricht man mit einem seiner Schützlinge, so erfährt man nur, was man am Samstagabend in Valencia alles machen müsse. Die Räume eng machen, versuchen nie in Unterzahl zu geraten, aggressiv zur Sache gehen und auch immer wieder versuchen, das Tor der Spanier mit Kontern zu gefährden, um diesen "hinten etwas Angst einzuflößen", wie es Andreas Herzog formulierte.

Achtung Spielrausch!

Der Teamkapitän weiß auch, was man unbedingt verhindern sollte: "Die Spanier in den Spielrausch kommen zu lassen." Denn dann stünden wohl auch bessere Nationalmannschaften als Österreich auf verlorenem Posten. Die "ganz dummen Fouls" müsse man vermeiden, meint Herzog, der wie auch fünf andere mit einer gelben Karte vorbelastet ist und daher für das so wichtige Bosnien-Spiel in Wien ausfallen könnte. Herzog baut auch darauf, "dass wir in der WM-Qualifikation noch ungeschlagen sind und gerade gegen die starken Mannschaften auch stark gespielt haben."

Inzwischen hat Günther Neukirchner das Trainingslager im Illmitzer Hotel Nationalpark in Richtung Heimat verlassen. Die Oberschenkelblessur des Sturm-Akteurs war trotz intensiver Behandlung nicht besser, sondern schlechter geworden. Bereits am Mittwoch war ja Markus Hiden nachnominiert worden.

Wohlfahrt "zu 90 Prozent im Tor"

Während der ebenfalls angeschlagne Didi Kühbauer am Donnerstagabend erstmals mit der Mannschaft trainieren sollte, hat Franz Wohlfahrt bereits den Übergang vom Rekonvaleszenten zum Aktiven vollzogen und wird, wie es Baric formulierte, "zu 90 Prozent im Tor stehen".(APA)

VORAUSSICHTLICHE AUFSTELLUNG

Wohlfahrt - Baur - Martin Hiden, Walter Kogler - Ibertsberger, Kühbauer, Herzog, A. Hörtnagl/Prilasnig, Flögel - Vastic, Weissenberger

DIASHOW

Impressionen aus Illmitz

Share if you care.