Katalysator-Brand in Chemie Linz

30. August 2001, 14:08
posten

Feuer konnte rasch gelöscht werden

Linz (APA) - Keine Gefahr für die Umwelt bestand laut Berufsfeuerwehr Linz bei einem Brand eines Katalysators im Chemiepark Linz am Donnerstagvormittag. Das Feuer war im vierten Stock eines Gebäudes ausgebrochen und gelöscht werden.

Kurz nach halb zehn Uhr wurden die Florianijünger auf das Betriebsgelände gerufen. Ein Katalysator, in dem Zwischenprodukte für die Pharmaindustrie hergestellt werden, hatte zu brennen begonnen. Das Feuer war vom Betriebspersonal bereits in der Erstphase mit Pulver gelöscht worden. Als Vorsichtsmaßnahme wurde von der Feuerwehr aber noch ein Abschnitt von rund 300 Quadratmetern eingeschäumt. Der etwa 15 Kilogramm schwere Katalysator wurde zudem ausgebaut, in einem 200 Liter Fass zwischengelagert und laufend gekühlt.

Share if you care.