EU dehnt Verfahren gegen Microsoft aus

30. August 2001, 13:09
1 Posting

Media Player illegal mit Windows verknüpft? - Handlungen von Microsoft könnten Fortschritt behindern

Die Europäische Kommission hat sein Verfahren gegen Microsoft auf die Frage ausgedehnt, ob der US-Softwarekonzern seinen Media Player illegal mit dem Betriebssystem Windows verknüpft. "Diese Erklärung von Einwänden ergänzt eine, die der Firma vor einem Jahr geschickt wurde, und fügt den Sorgen der Kommission eine neue Dimension hinzu, dass die Handlungen von Microsoft Fortschritt behindern und Wahlmöglichkeiten von Verbrauchern beschränken könnten", teilte die Kommission der Europäischen Union (EU) am Donnerstag mit.

Verdrängung auf dem Server-Markt

Der Media Player ist Microsofts Software, um Audio- und Video-Dateien abzuspielen. In dem laufenden Verfahren untersucht die EU bereits, ob Microsoft versucht, Wettbewerber auf dem Markt für Server-Software zu verdrängen. (APA/Reuters/red)

Share if you care.