Internet-Anbieter Tiscali mit höherem Verlust als erwartet

30. August 2001, 11:34
posten
Mailand - Der italienische Internet-Anbieter Tiscali hat im ersten Halbjahr 2001 den Verlust geringfügiger als von Analysten erwartet abgebaut. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (Ebitda) habe sich um 52 Prozent auf 166,3 Mill. Euro (12,3 Mrd. S) verringert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Mailand mit. Analysten hatten zuvor mit einem Rückgang des Verlustes auf 108 Mill. Euro gerechnet. Der Umsatz auf Pro-Forma-Basis ist den Angaben zufolge um 45 Prozent auf 314,5 Mill. Euro gestiegen und lag damit über den Erwartungen der Analysten von 285 Mill. Euro. (APA/Reuters)
Share if you care.