Intel zeigt Mobile Pentium 4 mit 2 GHz

31. August 2001, 14:49
posten

Prozessor soll 2002 auf den Markt kommen - Erste Spezifikationen für PCI-Nachfolger veröffentlicht

Intel hat die Notebook-Version seines Pentium 4 mit 2 GHz Taktfrequenz bereits im Ärmel. Während seiner Keynote-Speech auf dem Intel Developer Forum in San Jose präsentierte Frank Spindler, General Manager der Mobile Platforms Group von Intel, den Prototypen des Prozessors. Der Chip soll bereits im ersten Halbjahr 2002 auf den Markt kommen.

Stromsparfunktionen

Der Mobile Pentium 4 wird mit der 0,13-Mikron-Technologie erzeugt. Der kompakte Prozessor verfügt über die Stromsparfunktionen wie Enhanced SpeedStep zur Absenkung der Taktfrequenz im Batteriebetrieb und Deeper Sleep. Über den Stromverbrauch machte Spindler allerdings keine Angaben.

Spezifikationen für neue I/O-Architektur

Zusätzlich veröffentlichte Intel die ersten vorläufigen Spezifikationen für die zukünftige Input/Output-Architektur. Die Spezifikation wird von der Arapahoe-Gruppe, der Compaq, Intel, IBM und Microsoft angehören, entwickelt und soll den gegenwärtigen PCI-Standard ersetzten. Nach den Plänen von Intel wird die Technologie für alle Anwendungsbereich nutzbar sein. Die Schnittstelle soll bis zur theoretischen Kapazität von Kupfer skalierbar sein und gleichzeitig mit dem bestehenden PCI-Standard kompatibel sein. Der Arapahoe-Gruppe sind auf dem Forum 22 weitere Unternehmen, darunter 3Com, AMD, ATI und Nvidia, beigetreten. (pte)

Share if you care.