Elektronikkonzern Kyocera will 10.000 Arbeitsplätze abbauen

30. August 2001, 10:01
posten

Vor allem US-Töchter betroffen

Tokio - Der japanische Elektronikteile-Hersteller Kyocera Corp will bis zum Ende dieses Jahres 10.000 Arbeitsplätze in seinen ausländischen Niederlassungen abbauen. "Angesichts der Marktsituation haben wir uns entschieden, die Zahl der Beschäftigten im Ausland um 10.000 Mitarbeiter zu reduzieren", sagte ein Sprecher von Kyocera am Donnerstag in Tokio. Früheren Angaben zufolge will das Unternehmen vor allem in den USA Stellen streichen. Mit davon betroffen seien die US-Töchter Kyocera Wireless Corp und Tycom. In der vergangenen Woche hatte Kyocera die Nettogewinn-Prognosen des Konzerns für das laufende Geschäftsjahr (per Ende März 2002) auf 50 Mrd. Yen (459 Mill. Euro/6,32 Mrd. S) von zuvor 98 Mrd. Yen zurückgenommen(APA/Reuters)

LINK
Kyocera
Share if you care.