Pius Strobl bastelt an ORF-Comeback

29. August 2001, 20:50
posten

... und hat sich für den Sitz der Grünen im Stiftungsrat beworben

Die bis Ende 1998 aktivste Einmannfraktion im ORF-Kuratorium will zurück auf den Küniglberg: Pius Strobl, bekannt vor allem als Veranstalter von Open-Air-Events wie dem Kino in der Wiener Krieau oder öffentlichem Fußballschauen in ganz Österreich, hat sich bei Grünen-Chef Alexander Van der Bellen formell um den Sitz der Grünen im ORF-Stiftungsrat beworben. Das erklärt Strobl auf Anfrage des STANDARD. (fid/DER STANDARD; Print-Ausgabe, 30. August 2001).
Share if you care.