Lafontaine will Talkmaster werden

29. August 2001, 15:56
posten

Der SPD-Aussteiger kokettiert mit einer neuen Rolle in der schillernden Welt der Medien

München - Oskar Lafontaine, Aussteiger, möchte zusammen mit seiner Frau Christa Müller Talkmaster werden. "Das müssen wir mal die TV-Chefs fragen. Wir können uns natürlich vorstellen, mal in die Rolle der Moderatoren zu schlüpfen", sagte Lafontaine der Illustrierten "Bunte".

Gerüchte, er strebe die Nachfolge von DGB-Chef Dieter Schulte an, wies der frühere Finanzminister und SPD-Chef zurück. Er werde aber in letzter Zeit häufiger aufgefordert, in die Politik zurückzukehren, sagte Lafontaine. Seine Frau sagte, der Machtverlust ihres Mannes falle ihr auch heute noch nicht leicht. Es erfülle sie "schon mit Wehmut, dass wir jetzt nicht mehr so viel für die Gemeinschaft einbringen können".(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Oskar Lafontaine hat bislang nicht nur einmal bewiesen, dass er sich in jeder Rolle wohl fühlt.

Share if you care.