Rahal: "Lauda und ich hatten unterschiedliche Stile"

29. August 2001, 13:11
posten

Der Ex-Teamchef von Jaguar ist für seine Tätigkeit in der CART-Serie zuversichtlich

London - Bobby Rahal, ehemaliger Teamchef des britischen Formel-1-Rennstalls Jaguar, hat am Dienstag in einem Gespräch mit der Website www.cart.com zu den Auffassungsdifferenzen mit seinem Nachfolger Niki Lauda Stellung genommen. "Niki und ich hatten deutlich unterschiedliche Management-Stile", meinte der US-Amerikaner, der sich nach der in der vergangenen Woche vollzogenen Trennung voll und ganz dem CART-Sport widmet.

"Es kann nicht funktionieren, wenn einer in die eine und der zweite in die andere Richtung arbeitet. Das kam zwar überraschend, aber ich glaube, Leute müssen eben das machen, was sie machen müssen", erklärte Rahal, der über seinen Abschied aus der Formel 1 zwar enttäuscht ist, aber zuversichtlich seiner Tätigkeit im CART-Bereich entgegen blickt. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicht unter einen Hut zu bringen: Lauda und Rahal.

Share if you care.