Planmäßiger Verlauf bei den Damen

29. August 2001, 15:22
posten

Capriati und Venus Williams ungefährdet

New York - Das Aus der Nummer 13, Amanda Coetzer, gegen Barbara Schwartz bedeutete auch am zweiten Tag noch den bisher größten "Verlust" im Damenturnier. Jennifer Capriati, die Siegerin der Australian- und French Open gab lediglich drei Games ab, auch Titelverteidigerin Venus Williams war gegen die unbekannte Lenka Dlhopolcova (SVK) beim 6:2,6:3 völlig ungefährdet. Die Nummer fünf, die Belgierin Kim Clijsters gab ebenso nur zwei Games ab. Die als Nummern acht bzw. neun gesetzten Französinnen Amelie Mauresmo und Nathalie Tauziat setzten sich hingegen jeweils erst im dritten Satz durch.(APA/Reuters)
Share if you care.