Neue Heise-Zeitschrift sucht Werbeagentur

29. August 2001, 11:48
posten

Drei Agenturen pitchen um Einführungs-Kampagne

Ende September sollen drei Agenturen in einem Pitch ihr Konzept für die Einführung der neuen Zeitschrift aus dem Verlag Heinz Heise präsentieren. Werbeleiter Mark O. Ihlenfeldt hat gemeinsam mit Chefredakteurin Nicola Hahn, stellvertretendem Chefredakteur Ulrich Smyrek und Anzeigenleiter Robert Händler aus acht besuchten Agenturen einstimmig drei ausgewählt: Weber, Hodel, Schmid, München (Kunden u. a.: Tagesanzeiger, Smart), Kolle Rebbe, Hamburg, (Kunden u. a.: Elle, Gala, GEO) und Feuer, Hamburg, deren Team die Stern-Kampagne entwickelt hatte. Alle drei Agenturen freuen sich nach eigenen Angaben sehr darüber, am Pitch beteiligt zu sein.

Mobile Technik

Die erste Ausgabe des neuen Titels soll - wie ursprünglich geplant und angekündigt - Anfang des nächsten Jahres erscheinen. "Grundthematik unserer Zeitschrift ist mobile Technik," verrät Nicola Hahn, Chefredakteurin des neuen Titels. "Mehr möchten wir noch nicht sagen." Zum Zeitschriften-Portfolio des Verlags Heinz Heise gehören derzeit das Computermagazin c't, das IT-Profimagazin iX, das Magazin im Internet TELEPOLIS, das Internetangebot heise online und Fachbücher zum Thema Computer. (red)

Share if you care.