An den Standard z. Hd. Andrea Waldbrunner

29. August 2001, 21:20
posten

Betrifft: Sofiensäle als Fledermausherberge

Wer meint, die Sofiensäle seien lediglich ein altes Gemäuer, das bestenfalls dazu dienen sollte, Fledermäuse zu beherbergen, übersieht, welchen ideellen Wert dieses Gebäude für die Wiener Bevölkerung hat. Wien lebt zum guten Teil von seinem Ruf, eine Stadt mit Kultur zu sein. Für bedrohtes Kulturgut einzutreten ist keine Schande, dessen Bedrohung nicht wahrhaben zu wollen, hingegen schon. Eine so genannte Kulturstadt muss sich einfach auch den Luxus leisten können, den pekuniären Aspekt manchmal zu vernachlässigen. In diesem Sinne sollten auch Lösungen gefunden werden! Viktor Zdrachal, Sprecher der Bürgerinitiative (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 30. August 2001)
Share if you care.