Polnischer Finanzminister Bauc entlassen

28. August 2001, 16:02
posten

Differenzen über geplante Ausgabenkürzungen

Warschau - Wegen Differenzen über geplante Ausgabenkürzungen hat der polnische Ministerpräsident Jerzy Buzek am Dienstag Finanzminister Jaroslaw Bauc entlassen, wie der Rundfunksender Radio Zet berichtete. Bauc hatte kürzlich vor einem Anstieg des Haushaltsdefizits auf 88 Milliarden Zloty (22,9 Mrd. Euro/315 Mrd. S) im kommenden Jahr gewarnt, sollten die Sparmaßnahmen nicht umgesetzt werden.

Dies würde eine Verdreifachung gegenüber der in diesem Jahr eingeplanten Haushaltslücke bedeuten. Der Minister schlug deshalb Kürzungen im Umfang von 30 Milliarden Zloty und einnahmesteigernde Maßnahmen vor. In der vergangenen Woche lehnte die Regierung das Sparpaket aber ab. Das Defizit werde 2002 insgesamt 40 Milliarden Zloty nicht übersteigen, hieß es zur Begründung. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.