Victoria Beckham ist doch nicht gepierct

29. August 2001, 15:53
posten

Sie wollte nur die Aufmerksamkeit der Medien erringen - "doofer Publicity-Gag"

London - Spice Girl Victoria Beckham (27) hat nur so getan, als habe sie sich die Unterlippe piercen lassen, um die Aufmerksamkeit der Medien zu bekommen. Nachdem ihr das gelungen ist und sie am Dienstag vor allem ihre verhasste Erzrivalin Geri Halliwell (29) von den Titelseiten der britischen Zeitungen hatte verdrängen können, gab sie am Mittwoch Entwarnung. "Der Ring war doch nicht echt", erklärte sie. Tatsächlich habe sie sich die Lippe nicht durchstechen, sondern nur einen Ring mit Druckverschluss einsetzen lassen.

Doofer Publicity-Gag

"Ist Posh das dümmste Mädchen im Showgeschäft?" fragte am Dienstag das Londoner Boulevardblatt "The Sun". "Dies ist nur der letzte einer ganzen Reihe von doofen und geschmacklosen Publicity-Gags", schrieb das Blatt. Dutzende junger Mädchen hatten sich bereits die Unterlippe durchstechen lassen, obwohl Ärzte unmittelbar nach Erscheinen der Dienstag-Zeitungen davor warnten, sofort ins nächste Piercing-Studio zu laufen.

Getäuschte Fans

"Eine blöde Kuh", schimpfte Clare Selby (18) als eine von vielen. "Ich habe das ihretwegen machen lassen und jetzt fühle ich mich wie ein richtiger Idiot." "Posh Spice" gab sich ahnungslos: "Ich dachte doch nicht, dass die Fans sich jetzt piercen lassen." (APA/dpa)

Share if you care.