Öffentliche Trauerfeier für Aaliyah mitten in Manhattan

31. August 2001, 11:14
posten

Musik und Videos des R'n'B-Stars soll den ganzen Tag über gespielt werden

New York - Rund 1.200 geladene Trauergäste werden für den Beerdigungsgottesdienst, für die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommene US-Sängerin und Schauspielerin Aaliyah erwartet. Der Gottesdienst werde in einer Kirche in Manhattan gehalten, teilte das Beerdigungsinstitut am Donnerstag in New York mit. Am selben Tag soll ihrem Label Virgin Records zufolge für Fans mitten in Manhattan, nahe dem Bahnhof Grand Central, eine öffentliche Trauerfeier gehalten werden. Musik und Videos des Rhythm-and-Blues-Stars solle den ganzen Tag über gespielt werden.

Der Sarg mit dem Leichnam der 22-Jährigen werde mit einer von Pferden gezogenen Kutsche zur Kirche gebracht, teilte das Beerdigungsinstitut weiter mit. Nach dem Gottesdienst sollten 22 abgerichtete Tauben über die Köpfe der Trauergäste fliegen, jeder Vogel ein Lebensjahr der Sängerin symbolisierend. In Kondolenzbüchern, die in Beerdigungsinstituten in den ganzen USA ausgelegt werden sollten, könnten Fans sich eintragen.

Die zweimotorige Cessna mit Aaliyah an Bord war kurz nach dem Start von einer der Bahamas-Inseln abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Außer der Sängerin starben die acht weiteren Insassen. Aaliyah war auf dem Weg nach Miami in Florida. Sie hatte auf den Bahamas an einem Video-Clip gearbeitet. (APA/Reuters)

Share if you care.