SFOR-Manöver im Osten Bosniens

28. August 2001, 14:46
2 Postings

Spekulationen um mögliche Karadzic-Festnahme

Sarajewo - Die von der NATO geführte Bosnien-Friedenstruppe SFOR hat am Dienstag mit groß angelegten Manövern im Osten des Landes begonnen. Bis zum 14. September wollten die Truppen in diesem Teil der Republik der bosnischen Serben ihre Einsatzfähigkeiten üben, sagte der SFOR-Sprecher Andrew Coxhead in Sarajevo.

Das ausgewählte Manövergebiet nährte erneut Spekulationen um die mögliche Festnahme der als Kriegsverbrecher gesuchten ehemaligen Serbenführer Radovan Karadzic und Ratko Mladic. Sie sollen sich in dieser Region versteckt halten. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.