Sun rüstet Billigserver auf

28. August 2001, 13:31
posten

Netra X1 mit schnellerem Prozessor - Basierend auf Solaris 8

Sun rüstet seinen Einstiegsserver Netra X1 auf. Das Unix-Gerät wird in Zukunft in der Grundversion mit einem UltraSparc IIe mit 500 MHz ausgerüstet. Das entspricht nach Angaben von Sun Microsystems einer Leistungssteigerung von 25 Prozent.

Solaris 8 als Betriebssystem

Der Netra X1 ist für den Einsatz im Server-Rack optimiert und eine Standardeinheit hoch. Das Gerät eignet sich vor allem für Internet-Services wie E-Mail, Messaging- oder Webhosting-Lösungen. Sun liefert den Server mit seinem Unix-Betriebssystem Solaris 8 und der Lights-out Management-Software zur Fernüberwachung und -steuerung aus. Der Netra X1 unterstützt auch den Solaris Network Cache Accelerator.

Verschiedene Konfigurationen

In der Grundkonfiguration kostet der Server 995 Dollar und ist mit 128 MB Arbeitsspeicher und einer 40 GB Festplatte ausgestattet. Auf Wunsch kann der Server aber auch mit bis zu 2 GB Arbeitsspeicher und zwei schnellen Festplatten versehen werden. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.