Pollensaison fast zu Ende

28. August 2001, 12:57
posten
Wien - Fast alle Allergiker in Österreich können aufatmen. Denn im Westen, Norden und Süden ist die Pollensaison für heuer vorüber. Das vermeldete der Polleninformationsdienst in einer Aussendung. Lediglich im Südosten ist demnach noch mit einer Belastung zu rechnen.

Ab kommendem Donnerstag bringen aber noch die Ragweedpollen mit dem aufkommenden Südwind die "Schnupfnasen" in den Tieflagen im Osten und Südosten zur Verzweiflung. Örtlich können auch die Blüten von Wegerich, Hopfen und Gänsefuß zum Tränen der Augen führen. Die Belastung durch den Beifuß geht dort allerdings zu Ende. (APA)

Share if you care.