Skepsis gegenüber künstlicher Intelligenz

28. August 2001, 12:42
posten

Spielberg: Menschen nicht mit künstlischen Gigolos ersetzen

Hamburg - Hollywood-Regisseur Steven Spielberg (53), der mit seinem aktuellen Film "A.I. - Artificial Intelligence" (Österreich-Start: 14.9.) viele menschliche Sehnsüchte und Ängste anspricht, sieht künstliche Intelligenz selber sehr skeptisch. "Ich möchte nicht den Tag erleben, an dem mein Laptop vom Tisch hüpft und durchs Haus spaziert", sagte der Star-Regisseur in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview der Hamburger Filmzeitschrift "Cinema".

Seinen neuen Film will er als Warnung verstehen. "Laßt dies nicht geschehen! Es wäre schrecklich, wenn eines Tages ein mechanisches Kind oder ein künstlicher Gigolo einen Menschen aus Fleisch und Blut ersetzen würde", sagte er der Zeitschrift. (APA)

Share if you care.