Buschbrand in Kalifornien: Von Flächenbrand bedrohter Ort evakuiert

29. August 2001, 15:07
posten

Feuer erreichte Stadtgrenze

Redding/Kalifornien - Ein Großteil der 3.000 Einwohner des von einer Feuerwalze bedrohten kalifornischen Ortes Weaverville sind in der Nacht auf Mittwoch evakuiert werden. Das kalifornische Forstministeriums teilte mit, die nächtliche Aktion sei notwendig geworden, nachdem das Feuer die Stadtgrenze erreicht habe. Bereits zuvor hätten sich viele Einwohner des nordkalifornischen Ortes selbst vor den Flammen in Sicherheit gebracht. Zudem war das Krankenhaus und das Gefängnis des Ortes vorsorglich geräumt worden.

700 Feuerwehrmänner

Mehr als 700 Feuerwehrmänner kämpften nach Ministeriumsangaben gegen den Brand. Verstärkung sei bereits angefordert worden, da bisher erst etwa fünf Prozent des Feuers eingedämmt seien. Berichte über Verletzte lägen jedoch nicht vor.

Das Feuer war am Dienstag Nachmittag ausgebrochen und erstreckte sich am Mittwoch auf einer Fläche von mehr als 600 Hektar nördlich von Weaverville. Der Ort liegt rund 320 Kilometer nördlich von San Francisco. (APA/dpa)

Share if you care.