CA Immobilien mit Aktienrückkaufprogramm

27. August 2001, 11:57
posten
Wien - Der Vorstand der börsenotierten CA Immobilien Anlagen AG (CA Immo), Wien, wurde von der Hauptversammlung ermächtigt, für eine Geltungsdauer von 18 Monaten bis zu 10 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft zu einem Kaufpreis von 15,18 bis 17,82 Euro (208,88 bis 245,21 S) je Aktie zurückzukaufen. Das geht aus dem "Amtsblatt" zur Wiener Zeitung vom Montag hervor.

Laut Beschluss der Hauptversammlung ist das Management im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms befugt, die zurückgekauften Aktien im Zusammenhang mit Kooperationen mit strategischen Investoren oder Akquisitionen von Immobilienprojekten außerbörslich wieder zu veräußern.

Größter Einzelaktionär der CA Immobilien Anlagen AG ist nach früheren Angaben der ORF, der 9 Prozent der Aktien hält. Auf Banken entfällt ein Anteil von 4 Prozent, institutionelle Anleger sind zu 2 Prozent beteiligt. Die Creditanstalt (CA) hatte zuletzt 5 Prozent der Immobiliengesellschaft in ihren Büchern. Die restlichen 80 Prozent sind in Streubesitz. (APA)

LINK
CA
Share if you care.