Sonera verkaufte ein Drittel seiner Telekom-Aktien

27. August 2001, 11:39
posten

Durchschnittlicher Verkaufspreis von 25,75 Euro je Aktie

Das größte finnische Telekommunikationsunternehmen Sonera hat knapp ein Drittel seiner Anteile an der Deutschen Telekom für 565 Mill. Euro (7,8 Mrd. S) verkauft. Der durchschnittliche Verkaufspreis je Aktie lag bei 25,75 Euro. Wie das seit längerem als angeschlagen geltende Unternehmen am Montag in Helsinki bestätigte, will Sonera aus dem Erlös der 21,9 Mill. Telekom-Aktien Teile von Schulden aus der Ersteigerung von UMTS-Lizenzen tilgen. Insgesamt hat Sonera Verbindlichkeiten über 4,7 Mrd. Euro abzutragen.

Das finnische Unternehmen verfügt weiter über 50 Mill. Aktien der Deutschen Telekom, die Sonera ebenso wie die verkauften als Entgelt für den Verkauf der US-Mobiltelefonoperateure VoiceStream und Powertel erhielt. Die Restaktien sollen bis zum Jahresende ebenfalls zur Schuldentilgung veräußert werden. (APA/dpa)

Share if you care.