US-Schauspielerin Jane Greer gestorben

27. August 2001, 09:39
posten

Star des "Film Noir" wurde als "Goldenes Gift" berühmt

Los Angeles - Die amerikanische Filmschauspielerin Jane Greer, Charakterdarstellerin in der "Schwarzen Serie" der 40-er Jahre, ist im Alter von 76 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte ihr Sohn Alex Lasker am Sonntag in Los Angeles mit.

Zum Erfolg getrimmt

Schon sehr früh arbeitete die Greer an ihrer Showbiz-Karriere. Der Motor dahinter war ihre Mutter, die ebenfalls Schauspielerin war. Jane mußte schon sehr früh Talentprüfungen und Schönheitswettbewerbe mitmachen - später hat sie das als schreckliche Qual beschrieben. Mit 12 Jahren war sie ein professionelles Model - getrieben vom Erfolgszwang der Mutter.
Nach einigen Auftritten als Sängerin in Nachtclubs - vielleicht zum Trotz gegen den Professionalitätsdruck ihrer Mutter - stand sie für ein Werbeposter der Armee Modell - das brachte sie nach Hollywood. Unter den Fittichen von Howard Hughes kommt sie zu Ruhm.

Eiskaltes Gift

Doch erst mit der Darstellung der eiskalten Brünetten an der Seite von Robert Mitchum und Kirk Douglas in "Out of the Past" ("Goldenes Gift") im Jahr 1947 erlangt sie Star-Status. Das prägte ihre Karriere bis 1953: In den Streifen des "Film Noir" wurde sie oft auf die Rolle der bösartigen Frau festgelegt.

1953 zieht sie sich vom Film zurück und widmet sich ganz der Familie, kehrt aber sporadisch - ohne Studiobindungen für einzelne Filmrollen nach Hollywood zurück. So spielte sie z.B. 1984 in "Against All Odds" ("Gegen jede Chance"), einem Remake von "Out of the Past" mit und erhielt danach eine Rolle in David Lynchs Fernsehserie "Twin Peaks". Ihre Schwiegertochter Anne Wile-Lasker sagte: "Sie war so großzügig und lieb. Sie hatte dieses Film-Image, das nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun hatte." Am 9. September wäre Greer 77 Jahre alt geworden.
(APA/red)

Share if you care.