Erlösung für Salzburg

26. August 2001, 21:57
2 Postings

Das Team von Hans Backe feiert mit dem 2:1 gegen den GAK den ersten Heimsieg der Saison

Salzburg - Im fünften Anlauf gelang dem SV Salzburg der erste Heimerfolg. Die Violetten schlugen am Sonntag vor der Lehener Minus-Kulisse von nur 3.500 Zuschauern UEFA-Cup-Starter GAK nach 0:1-Rückstand 2:1 (1:1) und schoben sich damit in der Tabelle vor dem Abend-Spiel VfB Admira Mödling - Rapid auf den fünften Platz vor. Die Steirer blieben Dritter sind nun aber schon drei Runden ohne Erfolg.

Schlechte Karten

Zu Beginn hatte nicht viel darauf hingedeutet. Hans Backe hatte wegen Ausfälle seine Elf umstellen und erstmals in seiner Salzburg-Ära statt der Vierer-Kette eine Drei-Abwehr aufgeboten. So kam es, dass die technisch besseren Steirer vor der Pause Match und Gegner, der bei enormer Hitze nur in kämpferischer Hinsicht überzeugte, aber in der Verteidigung und bei Abspielen Fehler beging, kontrollierten.

Die Gäste-Führung war denn auch wenig überraschend: Nach einem kurz abgespielten Eckball kam Brunmayr abermals zum Ball, seine Flanke faustete Arzberger im Luft-Duell mit B. Akwuegbu zu kurz weg und der Stürmer verwandelte in der elften Minute zum 1:0 für den GAK. Die Freude währte jedoch nur 45 Sekunden, dann verwertete Laessig nach Kitzbichler-Stanglpass zum Ausgleich.

Matchwinner Korsos

Nach dem Wechsel kamen die Hausherren besser ins Spiel und versuchten Druck zu erzeugen. Nachdem es in der 55. Minute wegen eines Fouls von GAK-Debütant Kimoni an Pfeifenberger Elferalarm gegeben und A. Korsos (59.) Almer mit einem Weitschuss geprüft hatte, gelang dem nach einer halben Stunde eingewechselten Ungarn in der 62. Minute die Führung für die Salzburger: Fading flankte von links hoch auf die lange Ecke, wo der Internationale alleine stehend zum 2:1 einköpfelte.

Letztlich waren die Grazer mit dem 1:2 noch gut bedient. Denn ein Mal lenkte Almer einen Schuss von A. Korsos (74.) mit den Fingerspitzen ab und dann tankte sich der junge Friedl (78.), der erstmals von Beginn aufgeboten worden war, durch, schoss aber um Zentimeter an der linken Stange vorbei. (APA)

  • SV Salzburg - GAK 2:1 (1:1).
    Lehen-Stadion, 3.500, Krassnitzer

    Torfolge: 0:1 (11.) B. Akwuegbu 1:1 (12.) Laessig 2:1 (62.) A. Korsos (Kopfball)

    Salzburg: Arzberger - Pfeifenberger, Szewczyk, Ch. Jank - Friedl (82. Schriebl), Kitzbichler, Feiersinger, M. Suazo, Fading - Sigthorsson (26. A. Korsos), Laessig (80. Carcamo)

    GAK: Almer - Tokic - Kimoni, Dmitrovic - Pötscher, Ramusch, Bazina (60. Milinkovic), Ceh, Amerhauser (80. Aufhauser) - Brunmayr (73. Tutu), B. Akwuegbu

    Gelbe Karten: keine bzw. Ceh, Dmitrovic

    Share if you care.