Größter Binnen-Windpark Europas eröffnet

26. August 2001, 16:47
posten

Versorgung von 70.000 Haushalten mit Strom möglich

Marsberg/Bad Wünnenberg - Der größte europäische Binnenwind-Park ist am Samstag in Nordrhein-Westfalen in Betrieb gegangen. Mit der Anlage, die 65 Windräder umfasst, habe Deutschland seine Stellung als "Windkraftweltmeister" weiter ausgebaut, sagte deutsche Umweltminister Jürgen Trittin zur Eröffnung.

Das Binnenwindgebiet "Sintfeld" bei Paderborn hat eine Leistung von 105 Megawatt und soll nach Angaben der Betreiber 70.000 Haushalte mit Strom versorgen. "Die Windkraftanlagen in Ostwestfalen-Lippe produzieren damit in der Tat so viel Strom, dass man ein Atomkraftwerk abschalten könnte", sagte Trittin.

Private Investitionen

Der Windpark wurde in den vergangenen vier Jahren mit privaten Investitionen von rund 225 Mill. DM (115,0 Mill. Euro/1,58 Mrd. S) erstellt. Vor einem Jahr hatte Trittin in Brandenburg den bis dahin größten Binnen-Windpark eröffnet. "Manchmal ist man froh darüber, wenn man so schnell überholt wird", sagte der Minister. Die Vorreiterrolle der Windkraft bei der Nutzung erneuerbarer Energien soll nach seinen Worten fortgeschrieben werden. Die Bundesregierung wolle den Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bis zum Jahr 2010 auf 12,5 Prozent verdoppeln. Schon jetzt arbeiteten 30.000 Menschen in der Branche. (APA/dpa)

Share if you care.