Dem Softwaregiganten wird kaum vertraut

29. August 2001, 12:16
posten

Passport-Technologie kommt in Studie am schlechtesten davon - Nur AOLs Ruf noch schlechter

Nach einer Untersuchung des US-amerikanischen Gartner Instituts haben 29 Prozent der Befragten ein hohes Mißtrauen gegenüber Microsoft, während nur 17 Prozent angaben ein starkes Vertrauen gegenüber dem Softwareriesen zu besitzen.

Passport-Probleme

Besonders schlecht angenommen wird Microsofts Passport-Technologie, die es ermöglicht mit nur einer User-ID und einem Passwort alle Seiten, die die Technologie unterstützen, zu betreten. Mehr als 70 Prozent der Befragten haben sich noch nicht bei Passport angemeldet und haben dies auch nicht innerhalb der nächsten sechs Monate vor. Von denen die Passport benutzen, haben 83 Prozent nicht genug Vertrauen in die Technologie um auch ihre Kreditkartennummer anzugeben.

Schwacher Trost

Schlechter als Microsoft schneidet übrigens nur mehr AOL ab. Gegenüber dem Mediengiganten haben sogar 37 Prozent ein hohes Mißtrauen, und lediglich 15 Prozent ein starkes Vertrauen, ein Umstand der MS im Kampf um Instant Messenger-Technologien einen entscheidenden Vorteil bringen könnte. (red)

Share if you care.