Frankreichs Botschafter in Sofia nach Visa-Affäre ausgewechselt

25. August 2001, 19:17
posten
Paris - Inmitten einer Schmiergeldaffäre um die illegale Erteilung von Visa an bulgarische Prostituierte ist der französische Botschafter in Sofia, Dominique Chassard, seines Postens enthoben worden. Die Pariser Tageszeitung "Le Monde" berichtete am Samstag, Chassard sei wegen der Affäre nach Paris zurück beordert worden. Zu seinem Nachfolger sei Jean-Loup Khun Delforge ernannt worden. (APA/ag)
Share if you care.